20 Tonnen Kaffee auf B6

20 Tonnen Kaffee auf B6

Zwischen Brebber und Asendorf kam am 06.07.2005 ein mit 20 Tonnen Kaffee beladener Lkw von der Fahrbahn ab.

20 Tonnen Kaffee auf B6

Glück im Unglück hatte der Fahrer, nachdem sein Fahrzeug auf der Seite liegend die komplette Bundesstraße 6 blockiert hatte. Ohne Verletzungen konnte der Fahrer, der genau zwischen 2 großen Alleebäumen sein Fahrzeug "geparkt" hatte, sich aus dem umgestürzten Fahrzeug befreien.
Neben den Einsatzkräften der Polizei, die mehrere Stunden die Bundesstraße 6 für die Bergungsaktion sperren mussten, waren Feuerwehrspezialisten des Gefahrstoffzuges des Landkreises Diepholz aus Syke und zur weiteren Absicherung Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Asendorf im Einsatz.
Nach der Bergung wurden ausgelaufende Treibstoffe und Öle von der Umweltschutz Nord entsorgt.
Unfallzeitpunkt ca 05.00 Uhr - Ende 12.00 Uhr

»