1. Flurbereinigung "Westlich B 6"

Die Flurbereinigung ,,Westlich B 6" umfasst die Ortsteile Hohenmoor,
Uepsen, Kuhlenkamp, Kampsheide und Arbste. Die Grenze bilden die
Bundesstraße 6 und der Dienstborsteler Weg, aber es ist jederzeit
möglich, das Gebiet um Bereiche in Graue und Brebber zu erweitern, wenn
das Projekt das hergibt. Die letztendliche Grenze legt der Arbeitskreis
fest, wenn das Ziel- und Maßnahmenkonzept steht. Nach Schönfelders
Zeitplan könnten die ersten Maßnahmen 2017 in Hohenmoor umgesetzt
werden. Anschließend könnten Kampsheide und Kuhlenkamp 2018 folgen.
Die
Planungskosten für die Flurbereinigung trägt das Land, die Kosten der
einzelnen Maßnahmen werden zu 75 Prozent durch Zuschüsse vom Bund, Land
und der EU gefördert. Die restlichen 25 Prozent bringen die
Grundstrückseigentümer beziehungsweise- die Gemeinde auf.

aus Kreiszeitung vom 5.11.2015

»