Erdbeermarkt

Jeweils am dritten Sonntag im Juni steht Asendorf ganz im Zeichen der Erdbeere. Seit 1999 veranstaltet die Interessengemeinschaft Asendorf e.V. den Erdbeermarkt , verbunden mit einem verkaufsoffenen Sonntag.

Der Marktbereich umfasst die Straßen Essener Straße, Hohenmoorer Straße Hinterm Bahnhof und Bahnhofstraße. Hier präsentieren über 60 Direktvermarkter, Gewerbetreibende, Kunsthandwerker und Vereine zwischen 11 und 18 Uhr ein umfangreiches Angebot zum Anschauen und Kaufen. Ergänzt wird das Angebot durch einen Flohmarkt in der Hohenmoorer Straße.

Bei all dem kommen Information und Unterhaltung natürlich nicht zu kurz. Handwerker sind mit Informationsständen oder Ausstellungswagen auf dem Markt vertreten. Für Kinder gibt es an mehreren Stellen ein buntes Unterhaltungsprogramm. Auf der Marktbühne in der Essener Straße treten regionale Musik- und Tanzgruppen auf.

Auch kulinarisch lässt der Erdbeermarkt keine Wünsche offen. Erdbeeren pur oder im Milch-Shake, zur frischgebackenen Waffel, im Kuchen, als Bowle und Wein, als Eis oder Marmelade – der Besucher hat hier die sicherlich angenehme Qual der Wahl. und wer zwischendurch etwas anderes als Erdbeeren möchte, den erwartet selbstverständlich ein ebenso reichhaltiges Alternativ-Angebot.

Weitere Informationen zum Markt erteilt Ute Hühne (Am Kirchplatz 7, 27330 Asendorf, Telefon: 04253/280).